Ultimativer Facebook Business Guide für Unternehmen

Wir leiten Sie nun durch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. In Kürze werden Sie einen vollständig eingerichtetes Facebook Business Profil besitzen.

Wie erstelle ich den Facebook Business Manager?

Damit Sie oder auch wir mit Ihrem Unternehmen arbeiten können, benötigen Sie von Beginn an Zugriff auf Ihren Business-Manager. 

Wir erklären Ihnen nun Schritt für Schritt, wie Sie diesen einrichten.

Wichtig: Bitte erstellen Sie kein neues Konto, wenn Sie bereits ein Konto besitzen, da dies zur dauerhaften Sperrung Ihres Werbekontos führen könnte.

Schritt 1:
Business Konto erstellen

Die meisten Deutschen besitzen bereits einen Facebook Account. Melden Sie sich jetzt mit Ihren persönlichen Daten an oder registrieren Sie sich.

Schritt 2:
Konto erstellen

Zu Beginn geben Sie nun Ihren Unternehmensnamen, Ihren Namen sowie Ihre geschäftliche E-Mail Adresse an.

Schritt 3:
E-Mails überprüfen

Sie werden nun per E-Mail informiert und müssen ggf. dem in der E-Mail enthaltenden Link folgen und somit bestätigen.

Schritt 4:
In die Einstellungen

Im Business Manager finden Sie nun im unteren linken Bereich ein “Einstellungsrad” dieses Sie anklicken müssen.

Schritt 5:
Zu den Unternehmensinfos

Im Anschluss öffnet sich ein neues Fenster und Sie navigieren in den Bereich Unternehmensinfos.

Schritt 6:
Anpassung der Unternehmensinfos

Dort vervollständigen Sie Ihr Profil und geben unter anderem, sofern Sie eine Umsatzsteueridentifikationsnummer haben diese ebenfalls an.

Wie erstelle ich ein Facebook Werbekonto?

Im nächsten Schritt beginnen wir mit der Erstellung Ihres Facebook Werbekontos, damit Sie überhaupt online Werbeanzeigen schalten können.

Schritt 1:
Werbekonto hinzufügen

Achten Sie zu Beginn darauf, dass Sie sich in der linken Navigation im Bereich Konten und Werbekonten befinden. Im Anschluss klicken Sie im oberen Bereich auf hinzufügen.

Schritt 2:
Neues Werbekonto erstellen

Nun klicken Sie auf Neues Werbekonto erstellen.

Schritt 3:
Werbekonto benennen

Damit Sie später den Überblick behalten, empfehlen wir für die Bennung folgendes: Werbekonto für Firmenname GmbH

Schritt 4:
Art des Kontos wählen

Da Sie das Konto für Ihr Unternehmen erstellen wollen, wählen Sie nun Mein Unternehmen aus.

Schritt 5:
Konto erstellen

Erteilen Sie sich selbst nun die Berechtigung, wählen Sie Ihren Namen aus und aktivieren Sie das Feld Werbekonto verwalten.

Schritt 6:
Erstellt und Zahlungsabwicklung

Ihr Werbekonto wurde erfolgreich erstellt. Nun müssen Sie eine Zahlungsmethode hinterlegen, damit später Rechnungsbeträge, die über das Werbekonto generiert wurden, abgerechnet werden können.

Schritt 7:
Standort und Währung

In der Regel passen hier so weit alle Einstellungen und Sie können direkt fortfahren. Falls nicht, passen Sie die Möglichkeiten an.

Schritt 8:
Steuerinfos

Damit Ihre Rechnungen später korrekt ausgestellt werden können, bearbeiten wir diese nun.

Schritt 9:
Steuerinfos hinzufügen

Passen Sie nun die angeforderten Daten und Werte an Ihrem Unternehmen an und bestästigen Sie mit speichern.

Schritt 2:
Zahlungsmethode hinzufügen

Nun haben Sie die Möglichkeit ein Zahlungsmittel zu hinterlegen. Wir empfehlen hier immer die Verwendung einer Kreditkarte.

Verwaltungszugriff erteilen

Damit wir mit Ihrem Business Manager auch tatsächlich arbeiten können, müssen Sie nun noch diese Rechte erteilen. Sie bleiben weiterhin Inhaber Ihres Managers.

Schritt 1:
Nutzer und Personen

Navigieren Sie im linken bereich unter Nutzer auf Personen.

Schritt 2:
Person hinzufügen

Im Anschluss klicken Sie nun wie gewohnt wieder auf hinzufügen.

Schritt 3:
Einladung vorbereiten

In diesem Feld geben Sie nun beispielsweise unsere E-Mail info@sturmsignal.de an und aktivieren den Administratorzugriff.

Schritt 4:
Zugriff auf Werbekonto

Damit wir in Zukunft für Sie mit Ihrem eingerichteten Werbekonto arbeiten können, benötigen wir nun den Zugriff. Sie wählen Ihr Werbekonto aus und klicken auf Werbekonto verwalten.

Sie haben nun Ihr Werbekonto vollständig eingerichtet und es kann von Agenturen für Online-Marketing genutzt werden.

Welche Tipps und Tricks gibt es damit ich weiter nach oben komme?

Es gibt zahlreiche Tipps und Tricks für Google My Business, wie Sie mit Ihrem Unternehmen die Positionierung auf Suchmaschinen und somit auch Ihre aktuelle Sichtbarkeit steigern können.

Welche Tipps und Tricks es gibt, erfahren Sie in unserem Erstgespräch.

Google My Business Hacks für Unternehmen